Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 

Dr. med. Ernst Demetz

Facharzt für Orthopädie und Traumatologie
Spezialist in Prothetik

Bis vor kurzem war er noch Primar im Krankenhaus Bruneck und jetzt ist er Belegarzt in der Dolomiti Sportclinic. Der gebürtige Grödner ist nach vielen Jahren in Brixen und Bruneck wieder zu seinen Wurzeln zurückgekehrt und mit ihm hat die Klinik nun auch einen Experten in den Bereichen Hüft-und Knieprothetik gewonnen.
 

"Hab Geduld, alle Dinge sind schwierig, bevor sie einfach werden."

 
Leistungsspektrum
Werdegang
 

Leistungsspektrum

  • Orthopädie und Traumatologie des gesamten Bewegungsapparats
  • Chirurgisches Haupttätigkeitsfeld ist die mini invasive Hüft- und Knieprothesenversorgung. Die Vorteile der miniinvasiven Operationstechnik sind ein kleinerer Hautschnitt und die bedeutsame Schonung der Weichteile und Muskeln, die dem Erhalt der Knochensubstanz und der Beweglichkeit zugute kommen. Daher verkürzt sich die Rehabilitationszeit deutlich.
 
 

Werdegang

  • Geboren am 04.03.1950 in St. Ulrich, Gröden
  • 1969 – 1975 Medizinstudium an der Leopold Franzens Universität in Innsbruck
  • 1975 Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde an der Leopold Franzens Universität in Innsbruck.
  • 1975 – 1976 Praktikum am Krankenhaus Trient und Brixen
  • 1976 Staatsprüfung an der Universität von Bologna
  • 1976 – 1981 Assistenzarzt an der Orthopädie und Traumatologie Abteilung am Krankenhaus Brixen, davon 6 Monate an der Abteilung für Anästhesie und Wiederbelebung
  • 1978 Besuch der Fortbildung für Handchirurgie im Nationalunfallinstitut in Budapest unter Prof. Dr. Manninger
  • 1979 e 1980 Besuch der Fortbildung für Handchirurgie am Unfallkrankenhaus Wien unter Prof. Dr. Böhler Georg
  • 1981 Facharztdiplom für Orthopädie/Traumatologie an der Universität von Padua unter Prof. Dr. Casuccio und Prof. Dr. Vigliani mit der Diplomarbeit „Eingriff nach Bankart/Bohler bei habituellen Schulterluxationen“
  • 1983 Ablegung der Eignungsprüfung zum Primar für Orthopädie und Traumatologie in Rom
  • 1981 – 2008 Oberarzt an der Orthopädie/Traumatologie am Krankenhaus Brixen
  • 1984 – 2008 Stellvertretender Sanitärer Leiter – Arzt mit Auftrag als Direktor der Abteilung für Orthopädie/Traumatologie am Krankenhaus Brixen
  • 2008 – 2016 Sanitärer Leiter – Arzt mit Auftrag als Direktor der Abteilung für Orthopädie und Traumatologie am Krankenhaus Bruneck
  • Seit 2016 Belegarzt in der Dolomiti Sportclinic in St. Ulrich mit Schwerpunkt in der miniinvasiven Endoprothetik der Hüfte und des Knies
Mitgliedschaft und außerberufliche Tätigkeiten
  • Seit 1988 Gründungsmitglied der Notärztevereinigung der Provinz Bozen
  • 1988 – 2004 Notarzt am Notarztwagen und Rettungshubschrauber
  • Dozent an der Krankenpflegeschule Brixen und an der Physiotherapieschule Bozen
  • Seit 2011 wissenschaftliches Mitglied des Registers der Hüft- und Knieendoprothetik der Provinz
  • Mitglied bei verschiedenen Kommissionen
 
 

Was uns bewegt

Wir stehen für eine individuelle Beratung und Behandlung auf höchstem Niveau. Eine Vision, ein Ziel.
Zum Magazine
News
Wir sind in der Pole Position beim Giro d'Italia
 
Wissenswertes
Die Klinik der Sportler

 
Sportler
Samuel Moling
 
News
Wiedereröffnung Ambulatorium Seiser Alm Dezember 2017
 
News
2 Silbermedaillen für unsere Athletinnen
 
Kontakt
J.B. Purgerstrasse 181 39046 St. Ulrich Tel.+39 0471 086 000 Fax:+39 0471 086 001
Links & Partner
 
 
 
© 2018 Dolomiti Sportclinic GmbH produced by Zeppelin Group - Internet Marketing