Richtiges Verhalten mit Gipsschiene oder Orthese

Verletzungen an den Extremitäten: Was ist zu beachten?

So verhaltet ihr euch richtig und vermeidet Komplikationen:

  • verletzte Extremität hochlagern
  • Finger und freie Gelenke regelmäßig bewegen
  • Anstoßen, Stauchen und Hängenbleiben trotz Gipsschiene oder Orthese vermeiden
  • die Gipsschiene möglichst nicht selbst verändern oder entfernen, eventuelle Druckstellen dem Arzt zeigen
  • für die Orthese ärztliche Angaben für Tragedauer und Entfernung befolgen
  • Gips/Orthese nicht nass oder schmutzig machen
  • wo keine Gipsschale ist, soll Eis aufgelegt werden

Für die Verletzungen an den unteren Extremitäten ist es wichtig die ärztliche Verschreibung der Thromboseprophylaxe zu beachten.

 

Bei nicht korrektem Verhalten können folgende Komplikationen auftreten:

  • akuter Schmerz
  • Ameisenkribbeln oder Lähmung
  • Brennen oder Rötung
  • Bewegungsverlust der freigelassenen Abschnitte

Sollte eines dieser Warnsignale erscheinen, wendet euch bitte umgehend an die Dolomiti Sportclinic oder an das nächstgelegene Krankenhaus.